Der Fahrrad-Verlag: Bücher rund ums Rad

Neuerscheinung

Heinrich Strößenreuther hat Deutschland verändert. Der Vater des Volksentscheids Fahrrad hat mit zahlreichen Mitstreitern dafür gesorgt, dass Berlin ein Gesetz bekommt, das den Bau von sicheren Radwegen, Abstellanlagen und Fahrradpolizisten verbindlich festlegt. In seinem neuen Bildband zeigt er, wie eine moderne Radverkehrspolitik aussieht und sagt: "Das kann jede Stadt in Deutschland umsetzen."


Absurde Verkehrsplanung

Wie wäre das eigentlich, planten wir unsere Straßen nach den gleichen Prinzipien wie unsere Radwege? Der geniale Illustrator Michael Hüter hat diese Gedanken mit schwungvoller Feder zu Papier gebracht. Herausgekommen ist ein amüsantes Buch über eine wahrlich absurde Verkehrswelt. Eine Pflichtlektüre für jeden Mobilisten.


Absurde Kaffeetassen

Die beliebten Illustrationen aus unserem Buch "Absurdes aus der Verkehrsplanung" gibt es jetzt auch als Kaffee- und Teetasse - für den humorvollen Start in den Tag.

Unser bestseller

Wie können Städte, Gemeinden und Landkreise Menschen zum Radfahren motivieren? Das 2016 erschienene Handbuch: Radverkehr in der Kommune hat sich zum Standardwerk der Radverkehrsförderung entwickelt und zeigt anschaulich auf, was Kommunen tun können. Über 350 Fotos und Abbildungen machen das 400 Seiten starke Buch zu einem informativen Ratgeber.

Bei kommunen sehr gefragt

Deutschlands erster Ratgeber zu Fahrradstraßen: Als Leser erfahren Sie unter anderem wo Fahrradstraßen rechtlich zulässig und im Radverkehrsnetz sinnvoll sind. Das Buch enthält zahlreiche Praxisbeispiele aus dem In- und Ausland und stellt Musterpläne und Entscheidungstabellen für Verwaltungsmitarbeiter und Planer bereit. 


 

Der Thiemo Graf Verlag und Buchhandel ist

Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels.