Tolle Bücher

Im Thiemo Graf Verlag erscheinen spannende Bücher rund ums Fahrrad - vom Fachbuch für Experten bis zum humorvollen Werk für jeden Mobilisten.

Der Berlin-Standard

Der Berlin-Standard

Moderne Radverkehrspolitik Made in Germany - Ein Bildband über Deutschlands erstes Mobilitätsgesetz

 

Autor: Heinrich Strößenreuther

Verlag: Thiemo Graf Verlag

ISBN: 978-3-940217-25-7

1. Auflage, 2019

ca. 100 Seiten (farbig, bebildert), Hardcover

Preis: 39,90 €

 

Heinrich Strößenreuther ist ein mit allen Wassern gewaschener Campaigner, Verkehrsexperte und Vater des Volksentscheids Fahrrad - jener erfolgreichen Bürgerinitiative, die in Berlin Deutschlands erstes Fahrradgesetz erkämpft und gezeigt hat, dass Politiker mit guter Radverkehrspolitik Wahlen gewinnen können - denn die Bürger unterstützen diesen Kurs. In diesem kurzweiligen Bildband stellt er Ihnen die zentralen Eckpfeiler des Gesetzes vor und zeigt, wie auch anderen Städten mit diesem "Berlin-Standard" der rasche Umbau zur Fahrrad-Stadt gelingen kann. Damit unsere Städte 200 Jahre nach Erfindung des Fahrrads wieder zum Radfahren einladen.

 

Jetzt Gutschein sichern:

Das Buch erscheint im Februar 2019. Sie können das Buch ab sofort bestellen und erhalten dafür einen Gutschein mit Ihrer persönlichen Bestellnummer. Alle Inhaber von Gutscheinen erhalten den "Berlin-Standard" im Februar 2019 automatisch an die angegebene Lieferanschrift in Deutschland oder Österreich - noch vor Erscheinen im Buchhandel. 

Der Berlin-Standard

39,90 €

  • 1,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

inhalt

Das Inhaltsverzeichnis steht in Kürze zur Verfügung.

empfehlung

Mikael Colville-Andersen (Quelle: Copenhagenize)
Mikael Colville-Andersen (Quelle: Copenhagenize)

"This document is the toolkit and guidebook that German cities need."

 

aus dem Vorwort von Mikael Colville-Andersen

Urban design expert, founder of Copenhagenize Design Co., Copenhagen


Autor Heinrich Strößenreuther
Autor Heinrich Strößenreuther

Über den Autor

Ohne Heinrich Strößenreuther hätte es keinen Berlin-Standard, kein Rad- und Mobilitätsgesetz und keine deutschlandweite Radentscheids-Bewegung gegeben. Für den erfolgreichen Volksentscheid Fahrrad hatte der erfahren Campaigner seinen Job an den Nagel gehängt und sorgte mit 500 Tagen ehrenamtlicher Arbeit für einen Boost der deutschen Radverkehrspolitik. 

 

Im Thiemo Graf Verlag erscheint im Februar 2019 sein Buch "Der Berlin-Standard" mit spannenden Einblicken in den Volksentscheid Fahrrad. Knackig und informativ stellt Heinrich Strößenreuther dar, was gute Radverkehrsinfrastruktur und -Politik ausmacht, die Menschen auf das Fahrrad bringt.